10_loerscher

Sebastian Loerscher

Zwangsprostitution

Allein in Europa werden über 500 000 Frauen gewaltsam zur Prostitution gezwungen. Mit ihrem Handel machen Menschenhändler einen Umsatz von etwa 10 Mrd. Dollar im Jahr. Rechtsstaatliche Maßnahmen dagegen verpuffen meist im Dschungel aus Bürokratie, Korruption und Aussage-Angst auf der Opferseite. Und wenn doch mal eine den Mut beweist, etwas auszusagen: wer glaubt schon einer Hure?

Deutschland
2011
08_Till_Kraschutzki-Menschenhandel_ohne_Skrupel

Till Kraschutzki

So wollte sie nicht enden

Keine von ihnen wollte das je. Gefangen in einem weitreichenden Netz skrupelloser geldgeiler Menschenhändler sind Schmerz und Angst tägliche Begleiter hunderttausender dieser Frauen weltweit – ihr Leben lang.

Deutschland
2016
Rest - Daniel Bachmann & Emanuel Heim - Schweiz

Michael Kunz & Emanuel Heim

Rest

„Fisches Nachtgesang” Gedicht von Christian Morgenstern

⌣   ⌣

—   —   —

⌣   ⌣   ⌣   ⌣

—   —   —

⌣   ⌣   ⌣   ⌣

—   —   —

⌣   ⌣   ⌣   ⌣

—   —   —

⌣   ⌣   ⌣   ⌣

—   —   —

⌣   ⌣

Schweiz
2014
3_brechbuehl

Erich Brechbühl

Too Big

Schweiz
2010
09_Bjoern_Karnebogen-MAMI_VICE_Bescheid

Björn Karnebogen

MAMI VICE Bescheid

Angela Merkel ist die Mutti aller Deutschen. Bekannt ist sie für ihre Markenzeichen der zu einer Raute gefalteten Hände und ihren farbigen Blazern. Zusammen mit ihrem Schlagwort der „Alternativlosigkeit“ kann man nur eins festhalten: MAMI VICE Bescheid!

Deutschland
2016
Sandra Loser (Schweiz)

Sandra Loser

Rape

Nicht nur Indien sondern die ganze Welt wird täglich zum Tatort brutaler Vergewaltigungen.
Meine Arbeit fordert den Betrachter zum Nachdenken auf. Sie lässt ihm jedoch den Freiraum, sich eigene Vorstellungen über das Ausmaß der schwerwiegenden Verletzungen einer Vergewaltigung zu machen. Gleichzeitig wird mit den immer stärker werdenden Rottönen – am stärksten vom Wort “rape“ ausgehend – eine Wunde visualisiert, die irreparabel ist.

Schweiz
2013
10_bergmann

Kai Bergmann

Hund

“Plakate sind interaktiv.
Und provokativ.
Dieses mal nicht dekorativ.
Aber dafür plakativ.

Deutschland
2011
3_gramlich

Götz Gramlich

Zwischen den Zeilen

Deutschland
2010
Trix-Barmettler---Eine-Grafikerin-verliert-ihre-Objektivität-(Switzerland)

Trix Barmettler

MutWut?! Eine Grafikerin verliert ihre Objektivität.

Diagnose.

Switzerland
2015
01_Javier-Perez---Domestic-violence

Javier Pérez

Häusliche Gewalt

Verbale Züchtigung ist ebenso verletzend wie physische Gewalt. Kinder müssen ruhig und liebevoll erzogen werden.

Ecuador
2016
Oleksandr Parkhomovskyy - Stop global worming (Germany)

Oleksandr Parkhomovskyy

Stop Global Worming

Die Gefahr der globalen Erwärmung wird übertrieben wie unterschätzt. Dies ist eine Erinnerung, es nicht zu ernst zu nehmen, aber auch nicht komplett auszublenden.

Deutschland
2015
Tödliche Schallwellen - Claudia Wieczorek - Deutschland

Claudia Wieczorek

Tödliche Schallwellen

Die Lärmbelastung unter Wasser steigt ständig: Frachtschiffe, Marine-Sonar-Systeme, die Installation von Offshore-Windparks, Schiffe auf der Suche nach Öl und Gas bilden zusammen einen immensen Dauerlärm, durch den Wale und andere Meerestiere in ihrer Kommunikation untereinander und in ihrer Orientierung gestört werden.
Sie bleiben ihren üblichen Paarungsgebieten fern, müssen Nahrungsplätze weit umschwimmen um Lärmquellen auszuweichen, verlieren den Anschluss an ihre Gruppe, tragen Schäden an Hörorganen davon oder werden gänzlich taub. Ganze Walschulen sind bereits nach seismischen Untersuchungen und Sonarexperimenten gestrandet. Die betroffenen Tiere sterben auf qualvolle Art und Weise und werden schließlich mit inneren Blutungen und beschädigten Hörorganen an unseren Stränden gefunden.

Deutschland
2014
10_sakin

Onur Askin

UN climate change

The UN Has Lost All Credibility. United Nations climate summit turned to  war of the poor and the rich. Discrimination was made for interests of the rich at the summits.

Türkei
2011
10_pantev

Sophia Pantev

Gesichtsbuch

Facebook wird immer mehr zu einem festen Bestandteil alltäglicher Kommunikation, doch wird dieses soziale Netzwerk oft eher unreflektiert genutzt. Neben anderen negativen Aspekten fiel mir vor allem die dortige Definition und der Umgang mit dem Wort »friend«, also »Freund« auf. Funktioniert Facebook nicht unter anderem, wie der Name schon sagt, als »Gesicht(sammel)buch«? Wie viele Menschen in seiner Freundesliste kennt man wirklich?

Deutschland
2011
Alexander-Govoni---Killed-by-Police-(Germany)

Alexander Govoni

Killed by Police

2014 wurden in den USA neun Mal so viele schwarze männliche Jugendliche im Alter von 15-19 Jahren durch Sicherheitsbeamte getötet als Weiße in diesem Altersbereich.

Deutschland
2015
Michelle_Flunger_Germany

Michelle Flunger

Stop Female Genital Mutilation

The topic of my poster “Stop Female Genital Mutilation” is a much discussed theme in the human rights debate, nevertheless, most people do not know what exactly happens during the procedure and how cruel it actually is. This is what I tried to communicate with my motive, while displaying the shape of the female sex the poster gives brutal information in short and direct sentences. The font I used is called “Thorn” and has been designed by Hubert Jocham and is just the right font to emphasize the brutality of the procedure. FGM is, although it is a serious violation of the human rights, carried out in many regions, among them western countries (up to 500000 girls and women living in the European Union are affected or threatened by FGM). Just recently illegal procedures in South Africa (which is not even on the list of countries where FGM is practiced) have been discovered. After the terrible circumcision, these girls are branded with a mark on their thighs as evidence of having attended the procedure. We all need to raise awareness, Stop FGM Now!

Deutschland
2012
Sicherheitsabstand wahren! - Vahid Hosseinkhani - Iran

Vahid Hosseinkhani

Sicherheitsabstand wahren!

Jedes Jahr sterben viele Menschen bei Auffahrunfällen, weil die Menschen nicht den erforderlichen Sicherheitsabstand respektieren.

Iran
2014
Zoé-Hall---Form-follows-function(Switzerland)

Zoé Hall 

Form Follows Function

Menschen werden auf Oberflächlichkeit reduziert, welche mit dem natürlichen Lauf der Dinge nichts mehr zu tun haben. Das (westliche) Schönheitsideal entfernt sich von der ursprünglichen Funktion des Organismus Mensch. Dieses Beispiel ist auf Männer bezogen, doch das Gleiche gilt selbstverständlich auch für Frauen.

Schweiz
2015
Selcuk-Ozis---Coffins-(Turkey)

Selcuk Ozis

Särge

Die Explosion des Kernkraftwerk Tschernobyl war der schlimmste Industrieunfall irgendeiner Art in der Zeit der Geschichte. Zehntausende von Menschen sind im Laufe der Zeit gestorben, und weitere folgen. Atommüll ist tödlich, verursacht Krebs und genetische Mutationen, und es gibt keinen sicheren Weg, um diesen dauerhaft zu verwahren, zu entsorgen oder zu neutralisieren. Der Bau von weiteren Reaktoren bedeutet einfach Tod.

Türkei
2015
Johnny_Xu_China

Johnny Xu

Peace?

The background why I created it: The most of people in the world long for a peaceful and happy life without guns and blood. But to be the different Union there are different conflicts of interest, in this situation, some super nations arbitrary interfere others. For example the Iraq War 2007 and today’s Syrian War.

China
2012
Sandra Gratz - Überall (Germany)

Sandra Gratz

Überall

Die Waffe der westlichen Zivilisation ist die Überwachung. Niemand ist sicher – Nirgendwo.

Deutschland
2015
Helvetia - Stefan Aebi - Österreich

Stefan Aebi

Helvetia

Die Schweizer Volksinitiative „Gegen Masseneinwanderung”, die von der nationalkonservativen Schweizer Volkspartei ins Leben gerufen wurde, wurde von einer Mehrheit der Wähler (50,3%) angenommen. Sie zielt darauf ab, die Einwanderung durch Quoten zu begrenzen. Dies verursacht nicht nur einen Imageverlust, sondern bedroht die bilateralen Verträge zwischen der Europäischen Union und der Schweiz. Es ist eine Schande.

Österreich
2014
Miangliang Li - Cage (China)

Miangliang Li

Käfig

In vielen islamischen Ländern werden Frauenrechte unterdrückt, es gibt zu viele Regeln und Frauen müssen Ganzkörper-Burkas tragen, die wie Käfige aussehen und nur ihre Augen zeigen und einem Lichtspalt eines kleinen Gefängnisfensters ähneln. Dieser Aufruf soll die Einschränkungen für Frauen lockern.

China
2015
10_Daniela_Mueller-Tonspur

Daniela Müller

Tonspur

Ein Marderhund, lebendig gehäutet in einer Pelzfarm: Seine Schreie von einer Tonaufnahme isoliert und visualisiert.

Deutschland
2016
Ego

David Chénière

Ego

Robuster Individualismus ist in unserer Zeit eine häufige Erkrankung. Er ist mit Selbstsucht verbunden und hat viele negative Konsequenzen auf allen Ebenen. Übermäßige Selbstanbetung führt dazu sich gegenseitig zu ignorieren; jeder sieht seine eigenen Interessen ohne Rücksicht auf das Gemeinwohl, während wir  in einer Welt leben, in der wir zunehmend voneinander abhängig sind.
Um diese Idee zu illustrieren, habe ich ein ikonenhaftes Bild der reinen Schönheit gewählt und dieses gründlich verändert, um etwas Ungeheuerliches zu entwerfen. Der Nabel ist das Zentrum jedes Einzelnen und diesen in die Mitte des Gesichts einer Venus zu verschieben, drückt das Ungleichgewicht aus, das wir „Nabelschau“ nennen.

Frankreich
2014
06_Christian_Koerbel-Realitaetsabgleich

Christian Koerbel

Realitätsabgleich

Schneller! Wann sind wir endlich da?

Deutschland
2016
Michael_Allocca_Germany

Michael Allocca

Guns don´t kill people, hoodies do

The case of Trayvon Martin, a 17 year old black teenager recently killed in Florida by George Zimmerman (an armed neighborhood watch captain) and the related comments about the dress codes of an especially black and Latin American youth illustrates how the Conservative mind in the U.S.A. works. Guns can never be the problem, so something else must be the problem.

Deutschland
2012
Maryam_Kaleghi Yazdi_Iran_2

Maryam Khaleghi Yazdi

Chernobyl’s Gifts

One of the most important question in the world that doesn’t have any answer is: How much does it cost to develop the world? Please see the costs at this poster and judge!

Iran
2012
Kai Bergmann (Deutschland)

Kai Bergmann

Alles Lüge

Das Plakat-Motiv hat zwei Bedeutungsebenen:
Eine direkte, wenn das Poster – umgeben von Marketingbotschaften – an einer Plakatwand hängt.
Und eine erkenntnistheoretische, wenn es der kritischen Objektivitätsdefinition der »Radikalen Konstruktivisten« eine grafische Form gibt.
Aber ein gutes Plakat erklärt sich selbst.

D
2013
10_diedrichs

Matthias Diedrichs

Pure life

Nestlé ist Branchenführer im riesigen Markt der Flaschenwasser-Hersteller. Entgegen ihrem Image als umweltbewusster und ressourcenschonender Trinkwasserversorger, kauft Nestlé Nutzungsrechte an Wasservorkommen für wenig Geld, schließt die lokale Bevölkerung vom direkten Bezug der Ressource aus ‒ nur um ihnen anschließend das selbe Wasser, verpackt in Plastikflaschen, wieder zu verkaufen.

Dies alles geschieht zudem ohne Rücksicht auf die Umwelt, Beispielsweise wenn das Unternehmen die Quellen zusätzlich anbohrt um mehr Wasser als auf dem natürlichen Wege zu gewinnen. Dabei trocknen ganzen Landstriche aus, Ernten bleiben aus, ganze Ökosysteme sterben und Quellen haben keine Zeit sich wieder zu regenerieren.

In dem Bewusstsein, dass wahrscheinlich bereits 2025 ca. 3 Milliarden Menschen unter Wassermangel leiden werden, treibt Nestlé die Privatisierung und auch Monopolisierung dieser wichtigen Ressource stetig voran. Leider wird über dieses Thema nur sehr wenig berichtet und gesprochen.

Für mein Plakat habe ich das Logo von Nestlé der Realität angepasst, und den Slogan von „Good Food, Good Life“ zu „Control Water, Control Life“ umgewandelt. Wer das Wasser kontrolliert, kontrolliert das Leben.

Deutschland
2011