Vincenzo Fagnani

»Was du isst«

Magen und Gehirn sind streng miteinander verbunden, und jede Sinneserfahrung wird von diesen beiden wesentlichen Teilen unseres Organismus assimiliert und in Gefühle umgewandelt. Aus diesem Grund ernähren wir jedes Mal, wenn wir unseren Körper füttern auch unsere Seele.

Deutschland
2015

Julien Joliat

Pandemic

Love life, stop fanaticism.

Schweiz
2012

Roland Straller

Tierfabriken

Ein kleines bäuerliches Landhaus auf grüner Wiese und ein paar Bäumen. Mit diesem Logo wirbt die Firma „Wiesenhof“ für ihre „Produkte“. Es soll dem Konsumenten ein Bild von idyllischen Bauernhöfen und glücklichen Hühnern vermitteln. Die Marke ist Dank intensiven Marketings in ganz Deutschland sehr bekannt und bezeichnet sich selbst stolz als „Geflügelmarke Nr. 1“. Jedes dritte für den Verzehr getötete Huhn stammt aus diesem Unternehmen. Der Konzern hinter Wiesenhof, die PHW-Gruppe, ist der größte Tierausbeutungskonzern Deutschlands und der drittgrößte Europas im Bereich Hühnerzucht, -haltung und -schlachtung. Pro Woche schlachtet die PHW-Gruppe rund 4,5 Millionen Hähnchen.

Deutschland
2018

Touraj Saberivand

Offrica

Everything is On, everybody is On, everywhere is On
I wish Africa was On.

Iran
2011

Jakob Kornelli

Form Phallus Function

Form Phallus Function ist mehr als nur ein Wortspiel – es weist darauf hin, dass sich hinter dem ewig währenden Sinnspruch aller, die mit Gestaltung zu tun haben, eine ebenso ewig währende Männerdomäne versteckt. Die Schlichtheit der ikonographischen Formen und Farben der ‚Bauhaus-Gestaltung‘ schlagen visuell die Brücke und nehmen das berühmte Motto in humorvoller Art und Weise auf den Arm. Weniger Frauen sind niemals mehr!

Deutschland
2017

Michael Allocca

Standby Fukushima

Die Katastrophe für Mensch und Natur in Japan ist nur wenige Monate alt, aber medial weitestgehend schon wieder vergessen. Das Plakat soll uns das Schicksal und die noch ungeklärten folgen für Mensch und Natur wieder ins gedächtniss rufen. Zugleich weißt das Plakat auch darauf hin, das die atomare Katastrophe in fukushima nicht behoben quasi nicht “abgeschaltet” ist.

Deutschland
2011

Maryam Khaleghi Yazdi

The new meaning of help

Heutzutage verändert sich die Bedeutung von Hilfe in sozialen und politischen Bereichen immens. Man kann sich nicht mehr auf die Menschen verlassen. Wenn man jemand nach Hilfe fragt, bekommt man diese häufig nicht ohne eine Gegenleistung. Man möchte mit Hilfe etwas erreichen oder Schaden zufügen.

Iran
2013

Elisabeth Articus

Ei klaut Daten

Datenklau im Internet.

Deutschland
2015

Flo Gärtner

Projekt

Deutschland
2010

Ivan Silva

Doodle

Das Poster dreht sich um Datensicherheit. In diesen digitalen Zeiten scheinen selbst fachwissende nicht im Klaren über die Fragen der Datensicherheit. Freundlich anmutendes User-Interface-Design scheint alle Sorgen beiseite zu räumen.

Die Neuanordnung der Buchstaben des Logos auf dem Plakat macht das quirlige Original zu einem fiesen Wächter. Es geht um die Tatsache, dass dieses Datensammeln, besonders Minderheiten betreffend, eine echte Bedrohung darstellen kann.

Brasilien
2018

Michael Allocca

Guns don´t kill people, hoodies do

The case of Trayvon Martin, a 17 year old black teenager recently killed in Florida by George Zimmerman (an armed neighborhood watch captain) and the related comments about the dress codes of an especially black and Latin American youth illustrates how the Conservative mind in the U.S.A. works. Guns can never be the problem, so something else must be the problem.

Deutschland
2012

Vahid Hosseinkhani

Sicherheitsabstand wahren!

Jedes Jahr sterben viele Menschen bei Auffahrunfällen, weil die Menschen nicht den erforderlichen Sicherheitsabstand respektieren.

Iran
2014

Wyn Tiedmers

Drohnenschwarm

In nicht allzu ferner Zukunft könnte jeder von uns ein Ziel einer Drohne sein. Mit unzähligen Kameras und sogar Waffen an Bord könnte eine Drohne schlimmer als jedes Insekt sein, durch das Sie sich bisher gestört gefühlt haben.
Wenn sie sich erst entschieden haben anzugreifen, wird es wahrscheinlich zu spät für einen Gerichtstermin sein. Achten Sie also auf diese gefährliche vom Menschen erschaffene Spezies, denn es gibt nicht viel, was wir dagegen tun können, wenn sie sich erst mal vermehrt.

Deutschland
2014

Fabian Krauss

Fee F®ee

Konzerne profitieren, Menschen verlieren!

Deutschland
2015

Alexander Richter

Aus den Augen, aus dem Sinn

Jährlich werden weltweit circa 35 Milliarden Tonnen Kohlenstoffdioxid freigesetzt. Dabei zählt China weiterhin zu dem Land mit den größten CO2-Emissionen. Danach folgen die Vereinigten Staaten, Indien, Russland, Japan und Deutschland. Doch was wir nicht mehr sehen, vergessen wir auch wieder.

Deutschland
2018

Fabiola Vera

Hunger

Hunger is a social problem that exists throughout the world, physically and mentally.  Mankind not only needs money to live, you need it for food, to survive, to feed the soul of motivation and to succeed. You need food to protect your family from disease. Without food mankind has no sense to survive in this globalized world of the wealthy.

Mexiko
2012

Daniel Kunze

Pornstick

Das Zeitalter der Selfies hat längst begonnen. Egal wo wir uns befinden oder was wir gerade tun, die einzige Einschränkung zu zeigen, wie wir uns am liebsten sehen, bleibt die Reichweite unserer Arme. Gewiefte Erfinder haben diesen evolutionären Nachteil natürlich schon längst überwunden und den Selfie-Stick erfunden.

Man kann gefahrlos prophezeien, dass die Porno-Industrie, bekannt für Ihre schnelle Adaption von neuen Technologien und Kommunikationswegen (z.B. Video, DVD, Internet, Google Glasses) auch hierfür schnell geeigneten Inhalt finden wird. Und am Ende des Tages sind wir Selfie-Junkies doch auch nur unser eigener privater Papperazzi, der versucht einen entblößenden Schnappschuss unser selbst zu schießen.

Deutschland
2015

Lena Thomaka

Monosanto

Weltweit wird immer mehr industrielle Landwirtschaft betrieben. Ohne Rücksicht auf Risiken für Mensch und Natur werden Monokulturen aus genmanipuliertem Saatgut verwendet. Monsanto ist an dieser Entwicklung maßgeblich beteiligt.
Der Agrarchemiekonzern ist weltweiter Marktführer für Biotechnologien und verfügt über 90% der Patente, der derzeit angebauten genetisch veränderten Organismen.

Deutschland
2014

Niklaus Troxler

Du bist einzigartig

Viele Internet-, Facebook- und Twitter-User gehen leichtsinnig und unverantwortlich mit ihren persönlichen Daten um. Die Folgen sind oft verheerend.

Schweiz
2014

Mado Klümper

Putinocchio

Pinocchios Charakter, bekannt für Lügen und Geschichten erfinden, auf den russischen Präsidenten. Wladimir Putin projiziert.
Eine Persönlichkeit, die es schafft die ganze Welt zu betrügen. Ein wichtiges Beispiel ist die aktuelle Krise in der Ukraine.
Eine hinterlistige und scheinbar kooperative Einstellung kann manchmal grausamer sein, als sichtbare offene Brutalität.

Deutschland
2014

Christopher Biel

GEZ.wungen

Laut Gesetz sind wir frei. Frei zu entscheiden ob wir ein Angebot annehmen und es nutzen wollen oder verzichten. Diese Freiheit wird uns in dem Fall der GEZ nicht gestattet, wir werden GEZ.wungen für etwas zu bezahlen, ob wir es nutzen oder nicht.

Deutschland
2013

Jonas Wolff

„Angst!“

Die BILD ist eine deutsche Boulevardzeitung, die vor allem durch die Aufmachung der Schlagzeilen unverkennbar ist. Durch die Verwendung gleicher Corporate Elemente wird hier die Mechanik der BILD aufgezeigt. Denn: Durch die reißerischen und oft stark zugespitzten Artikel werden bewusst Ängste in der Bevölkerung geschürt.

Deutschland
2018

Artur Steinke

Smartsucker

Mit unseren Smart Devices kriegen wir immer schnell Bestätigung. Doch dieser Feedback-Loop ist eine Falle. Be Independent, Be the Change.

Deutschland
2018

Kleon Medugorac

Darfur

In Darfur a civil war has cost 300.000 human lifes and let 2,5 million people to flee the country since 2003. The government backed mounted militias „Dschandschawid“ destroy villages, massacring and raping the population. Famine and draught further worsen the lives of the people. In the media everyday life we don´t hear much about Darfur. Many can´t even place the word. Because of this „Darfur“ for me stands for the injustice in the world that we don´t know about or possibly don´t want to know about. It might be worth it to reflect on what is truly important in life and the world.

Deutschland
2012

Claus Geiss

Ohnmacht

Deutschland
2010

Felix Kosok

Nur ein Spiel

Zielsicher wie ein Stürmer den Ball vorantreibt, jagt im Geschäft des großen Weltfußballs ein Skandal den Nächsten. Doch eins ums andere Mal gibt es für die wirklichenVerantwortlichen nur die gelbe Karte. Darunter leiden die Zuschauer und die Spieler, welche zu stillschweigenden Komplizen werden. Es ist Zeit für einen Platzverweis!

Deutschland
2016

Claudia Wieczorek

Tödliche Schallwellen

Die Lärmbelastung unter Wasser steigt ständig: Frachtschiffe, Marine-Sonar-Systeme, die Installation von Offshore-Windparks, Schiffe auf der Suche nach Öl und Gas bilden zusammen einen immensen Dauerlärm, durch den Wale und andere Meerestiere in ihrer Kommunikation untereinander und in ihrer Orientierung gestört werden.
Sie bleiben ihren üblichen Paarungsgebieten fern, müssen Nahrungsplätze weit umschwimmen um Lärmquellen auszuweichen, verlieren den Anschluss an ihre Gruppe, tragen Schäden an Hörorganen davon oder werden gänzlich taub. Ganze Walschulen sind bereits nach seismischen Untersuchungen und Sonarexperimenten gestrandet. Die betroffenen Tiere sterben auf qualvolle Art und Weise und werden schließlich mit inneren Blutungen und beschädigten Hörorganen an unseren Stränden gefunden.

Deutschland
2014

Martina Windrich

Fluten aus Plastik

Die steigenden Mengen an Plastik in unseren Ozeanen ändert das Leben von Millionen von Meeresbewohnern. Sie ertrinken im wahrsten Sinne des Wortes in Plastik. Deshalb stellt diese grafische Idee die Frage, wie lange es dauern wird, bis die Fluten aus Plastik an unsere Küsten gespült werden und uns Menschen ertränken wird. Verschließen Sie deshalb nicht die Augen vor der Bedrohung durch Plastik für unseren Planeten, nur weil Sie sie nicht sehen.

Deutschland
2016

Moises Romero

Education for all

We need to find solutions for making sure that no children are excluded from schooling, educative systems, poverty alleviation, human rights.

Mexiko
2012

Karolina Bloch

Freiheit

Das Plakat handelt von der Komplexität des modernen Freiheitsgedankens. Wir müssen daran denken wie unsere Handlungsweisen die Freiheit anderer beeinflussen.

Polen
2018